Féchy

Das Anbaugebiet von Féchy umfasst eine Fläche von über 177 Hektaren, wovon ein Teil zum Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung gehört. Der Chasselas macht rund 90% der Produktion aus, das restliche Gebiet ist mit anderen Sorten wie Chardonnay, Sauvignon Blanc, Doral, Viognier, Gamaret, Garanoir, Merlot, Syrah, oder Cabernet Franc bepflanzt. Der Boden der Rebhänge von Féchy besteht hauptsächlich aus Süsswassermolasse (Chatt), die vor rund 25 Millionen Jahren entstanden ist. Als Zeichen seiner Verbundenheit mit dem Weinbau ziert eine goldene Traube das Gemeindewappen.

Angebaute Rebsorten

  • Chasselas
  • Pinot Noir
  • Gamaret
  • Gamay

Der Weinberg

Das Anbaugebiet von Féchy umfasst eine Fläche von über 177 Hektaren, wovon ein Teil zum Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung gehört.

5%

der Weinbau
von La Côte

Entedecken Sie mehr dazu

Besuchen Sie Féchy