Mont-sur-Rolle

Mont sur Rolle

Gleich einem Juwel erstreckt sich der Weinberg von Mont-sur-Rolle über 250 Hektaren zwischen See und Jura. Die Rebberge befinden sich auf einer Höhe von 400 bis 600 Metern auf steinigem, lehmhaltigem Boden, welcher sich für Weine mit sortentypischen Eigenheiten verantwortlich zeigt. Das Gebiet ist zu 70% mit Chasselas bepflanzt, dessen starker Charakter gut strukturiert zum Ausdruck kommt und zarte Blütenarmomen verströmt. Im Gaumen äussert reichhaltig, zeichnet er sich durch kräftige, mineralische Noten aus. Weisse Spezialitäten, sowie Rotweine von hervorragender Qualität werden hier ebenfalls angebaut.

CIVC_icons_grape

Angebaute Rebsorten

  • Chasselas
  • Pinot Noir
  • Gamay
  • Pinot Gris
CIVC_icons_vignoble

Der Weinberg

Gleich einem Juwel erstreckt sich der Weinberg von Mont-sur-Rolle über 250 Hektaren zwischen See und Jura. Die Rebberge befinden sich auf einer Höhe von 400 bis 600 Metern auf steinigem, lehmhaltigem Boden, welcher sich für Weine mit sortentypischen Eigenheiten verantwortlich zeigt.

CIVC_icons_surface

12%

der Weinbau
von La Côte

Entdecken Sie mehr dazu

Besuchen Sie Mont-sur-Rolle