morges

Morges

Das Anbaugebiet von Morges befindet sich zwischen Lausanne und dem Flüsschen Aubonne. Es umfasst rund 605 Hektaren Rebland. Die Region Morges ist die grösste Anbauregion des Kantons Waadt. Sie setzt sich aus einer Vielzahl kleiner Weinberge zusammen, denn das für den Rebbau aussergewöhnlich gute Klima ermöglicht den Anbau verschiedenster Sorten. Nebst dem klassischen und meistkultivierten Gutedel (Chasselas) werden hier ebenfalls Pinot Noir und Gamay angebaut. Die Winzer gestalten ihre Produktion vielseitig, indem sie vermehrt exotischere Sorten wie Chardonnay, Pinot Gris, Sauvignon Blanc, Merlot oder Cabernet bewirtschaften.

CIVC_icons_grape

Angebaute Rebsorten

  • Chasselas
  • Gamay
  • Pinot Noir
CIVC_icons_vignoble

Der Weinberg

Das Anbaugebiet von Morges befindet sich zwischen Lausanne und dem Flüsschen Aubonne. Es umfasst rund 605 Hektaren Rebland. Die Region Morges ist die grösste Anbauregion des Kantons Waadt.

CIVC_icons_surface

30%

des Weinbaus
von La Côte

Entedecken Sie mehr dazu

Besuchen Sie vinsdemorges.ch